Fischerurlaub an der Fuscher Ache

für unbeirrbare Romantiker !

... nach über 50 Jahren jetzt wieder befischbar!

Top Fischen mit Angebot aller Sommer- und Wintersportarten für Mitreisende. Genießen Sie ein paar Urlaubstage, sowie Fischen in der Fuscher Ache. Fischen, Fliegenfischen, Angeln, sozusagen ein Outdoor-Sport, bei dem Sie die Natur aktiv erleben können.

... Naturerlebnis Fliegenfischen - ein faszinierendes Ballett der Angel über dem Wasser!

Der junge Gebirgsbach von ca 28 km hat die höchste Gewässergüte und wird als Perle der Hohen Tauern bezeichnet. Hierbei handelt sich um ein außerordentlich hochwertiges Fischwasser, da ein sehr alter Bestand an eigenreproduzierenden Fischen vorhanden ist.

Die Fuscher Ache im Salzburger Land, zieht Petrijünger aus nah und fern in ihren Bann. Die Fischstrecke beginnt im Ferleiten- und Käfertal, Hochtäler umrundet von mehreren 3000er Gipfeln der Glocknerguppe, Ausgangspunkt der weltberühmten Großglockner Hochalpenstrasse, im Herzen des "Nationalpark Hohe Tauern"

Genießen Sie die Reise durch dieses Fischgewässer und überzeugen Sie sich über die vielfältigen Möglichkeiten in dieser wunderschönen Bergwelt. Die sauberen Bäche aus den weitläufigen Almtälern und Gletschern, bieten einen hervorragenden Lebensraum für unsere heimischen Fische. Hier leben die Gebirgsforelle, die Äsche, der Saibling und die Regenbogenforelle in den romantischen und abwechslungsreichen Gewässertypen mit ruhigen Flusspassagen, großen Tümpfen, Stromschnellen, Felsenunterspülungen und Schotterbänken, umgeben von saftigen Wiesen und herrlich gelegenen Almen.

Übrigens, das Fischen ist ausnahmslos nur mit der Fliegenfischerausrüstung erlaubt! Nach der Klamm mit diversen Gumpen durchfließt die Ache die beiden Orte Fusch und Bruck, bis sie in die Salzach mündet. Als Köder dürfen Trockenfliege, Nassfliege, Nymphe und Streamer verwendet werden, natürlich nur mit Einfachhacken (Widerhacken zugedrückt)